Dienstag, Mai 08, 2007

Die Kunst der Vorhersage

Ab und zu gucke ich ja auch mal in den Sportboulevard, auch wenn ich die "Zeitung" ansonsten ziemlich schwach finde (als Argument sei nur mal angeführt, dass sie mittwochs erscheint, es aber nicht geschafft wird, das Montagsspiel aus der Zweiten Liga zu berücksichtigen). In der Regel dann, wenn ich etwas eher beim Bahnhof bin und noch ein bisschen Zeit totzuschlagen habe. Dann wird halt vorne im Index mal geguckt, wo was zu meinem Verein steht und das wird dann mal kurz angeguckt. Und da hat es mir als Mensch mit einigen Tipprunden natürlich auch die entsprechende Rubrik in dieser "Zeitung" angetan - nach dem Motto: was tippen die anderen denn so. Und dort wird es auch immer noch mit einem kleinen Text dazu garniert, warum eine Mannschaft gewinnt zum Beispiel oder wer die Tore macht. Und immer mal wieder stand dort bei Spielen des BVB so oder so ähnlich zu lesen: "Valdez sorgt für die Entscheidung" oder zumindest: "Valdez trifft". Am letzten Mittwoch stand dann natürlich nichts in dieser Art drin - und dabei hat er dann zum ersten Mal in einem Bundesligaspiel für die Dortmunder getroffen. Dafür wird es dann wahrscheinlich morgen nachgeholt: Valdez stürzt Schalke! Nachdem endlich der Knoten geplatzt ist, legt Nelson Valdez nach und schießt die Schalker mit einem Doppelpack von der Tabellenspitze und in eine tiefe Depression. Sischer datt!

Labels:

7 Comments:

Anonymous ottje said...

der messias :D

bitte?

8/5/07 16:06

 
Blogger Oles wirre Welt said...

hätt null und nix dagegen! damit könnte er seinen alten kollegen nen riesengefallen tun.

9/5/07 00:27

 
Blogger Ulrike said...

natürlich holen wir uns den derbysieg. zweifelt da jemand dran?

9/5/07 08:14

 
Blogger Galen said...

Na ja, stand in der Sport Bild heute aber doch was anderes drin. Der "Experte" dort tippt auf nen Schalke-Sieg.
Aber wann war Valdez denn bitte beim VfB Stuttgart? ;)

9/5/07 12:14

 
Blogger Ulrike said...

also ich als "expertin" tippe auf nen dortmund-sieg. 2 - 0 durch tore von valdez und kehl (weil für beide die saison miserabel war).

9/5/07 15:47

 
Blogger Galen said...

Dann müsste Metzelder ja auch noch treffen. Und Matthew Amoah - sofern der überhauot noch zum Kader gehört... *g*

10/5/07 12:10

 
Blogger Ulrike said...

für metze scheint es ja trotzdem so gut gelaufen zu sein, dass er nun zu real wechseln kann. und amoah: verletzungen und schwere eingewöhnungsphase. der kommt.

10/5/07 23:38

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home