Freitag, Oktober 28, 2005

Trauer

Eigentlich wollte ich meinen Kommentar zu den 150 Platten für die Ewigkeit loswerden, aber dann kam gestern was dazwischen. Mein Bruder war in Oldenburg und ich hatte die ganze Zeit auf seinen Anruf gewartet, da wir uns treffen wollten. Nachdem er sich bis nach 15.00 Uhr nicht gemeldet hatte, rief ich ihn dann an und es stellte sich heraus, dass er gerade an der Uni eingetroffen war und wir zum Zeitpunkt des Telefonats nichteinmal 50 Meter voneinander entfernt waren. Doch kaum hatte ich ihm die Sachen gegeben, die er von mir haben wollte (seine Post, die immer noch zuhause landet - insbesondere die Handyrechnung - und meine Digitalkamera), klingelte mein Handy dann unerwarteterweise doch einmal. Für einen kurzen Moment war ich ein wenig perplex, dass mein Name auf dem Display erschien, doch dann fiel mir ein, dass in meinem Eintrag ja auch die Festnetznummer von zuhause eingetragen ist. Ich nahm ab und es war wie erwartet mein Vater, doch seine Nachricht war trauriger Natur: "Heinrich ist tot." Heinrich ist (ich weigere mich, schon von war zu sprechen) mein Onkel, der gestern seinen Kampf gegen den Krebs verlor.

3 Comments:

Blogger Oles wirre Welt said...

Scheiße. Das tut mir Leid. Liebe Grüße aus der Ferne.

28/10/05 15:04

 
Anonymous Karsten said...

Mein Beileid Enno und ebenfalls viele Grüße aus der Ferne...

31/10/05 23:14

 
Blogger Maya Zurak said...

My deepest condolences to you Enno and get well soon.

17/8/06 12:33

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home