Freitag, März 31, 2006

Genieße die Stille

Gewaltgleiche Wörter
durchbrechen die Stille.
Stürzen herein
in meine kleine Welt.
Schmerzhaft für mich
bohren sich durch mich hindurch.
Kannst du nicht verstehen
oh, mein kleines Mädchen?

Alles, was ich jemals wollte
alles, was ich jemals brauchte
ist hier in meinen Armen
Wörter sind sehr überflüssig
sie können nur Schaden anrichten.

Schwüre werden gesprochen
um gebrochen zu werden
Gefühle sind stark
Wörter sind banal
Freunden bleiben
so wie der Schmerz
Wörter sind bedeutungslos
und leicht zu vergessen.

Alles, was ich jemals wollte
alles was ich jemals brauchte
ist hier in meinen Armen
Wörter sind sehr überflüssig
sie können nur Schaden anrichten.

Genieße die Stille.

Depeche Mode - Enjoy The Silence

3 Comments:

Anonymous Carolin said...

Oh, jetzt hab ich dich hoffentlich nicht verasst? Hätte nicht gedacht, dass du heute hier bist...
Schade. Und ich hatte super viel zu tun, weshalb ich auch nicht viel am Rechner war...

31/3/06 13:29

 
Anonymous Carolin said...

und ein Lied, das ich tatächlich schon am Titel erkannt habe! Ich find Depeche Mode ziemlich gut, wäre auch gerne zum Konzert gegangen, hatte aber leider keine Karten mehr bekommen, obwohl ich mich ziemlich beeihlt hatte :-(

31/3/06 13:45

 
Blogger Galen said...

Hmm, scheint doch so als hätten wir uns verpasst - einer der Gründe ist ja auch im auf diesen Post folgenden erklärt, zudem hab ich mich danach festgequakt (neben ausführlichem Mahl, zwei Tassen Kaffee - jemand meinte, es sei gut zum Kreislauf wieder anregen, allerdings dehydriert Kaffee ja auch, dementsprechend bin ich mir nicht ganz im Klaren, ob es wirklich angeraten ist - und ordentlich Wasser - gleicht den Kaffee dann ja zumindest wieder aus - natürlich mal wieder das eine oder andere Spielchen).

31/3/06 15:17

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home