Dienstag, März 28, 2006

Reif für die Presse

Ich bin ja mal gespannt, welche völlig überbewertete deutsche Band mich am nächsten Wochenende verfolgt. Am vorletzten Wochenende war es Tokio Hotel, die auf den drei Wochenendwochenzeitungen der Stadt (Abendkurier, Wecker am Sonntag, SonntagsReport) auf der Titelseite waren, weil sie irgendwann im Sommer auf dem Open Air in Aurich-Tannenhausen spielen (einen Tag nach Bryan Adams und Sascha - zu allem Überfluss folgte nun auch noch ein Poster der Jungs in der Fernsehzeitung - auf der Rückseite war eindeutig das bessere Motiv: ein Ice Age 2-Poster), dieses Wochenende waren es die Visagen von Hans-Peter Geerdes und Konsorten. Am Freitag schlug ich die HSV Live auf (wobei meine Heimspieltheorie nun ad acta gelegt werden kann, da das Gegenteil bewiesen wurde), wo neben anderen mehr oder weniger bekannten Gesichtern der Stadt Hamburg (z.B. Uwe Seeler, Ole von Beust, Fettes Brot oder Tim Mälzer) auch Herr Geerdes aus der Hindenburgstraße in Leer-Loga (vielen besser bekannt als H. P. Baxxter von Scooter) seinen Senf zum Thema HSV abgeben durfte, was er auch noch mit einem "wicked!" beendete. Dies war nun schon der zweite Auftritt (und dazu noch beide Male im HSV-Trikot), nachdem die Band(?) schon bei einem Portrait von HSV-Torhüter Sascha Kirschstein (bekennender Scooter-Fan) in der Stadionzeitung zu finden war. Und am Sonntagvormittag war es der SonntagsReport, der die Leute von Scooter in Gesellschaft des Leeraner Bürgermeisters auf einem Foto auf der Titelseite zeigte. Anlässlich ihres Konzertes in Emden stattete Herr Geerdes seiner Heimatstadt einen Besuch ab und durfte sich mit seinen Kollegen ins Goldene Buch der Stadt Leer eintragen. Irgendwie würde ich ja gerne mal einen Blick in dieses Buch reinwerfen, um zu schauen, ob sich neben so herausragender unverständlicherweise-mehr-als-Lokalprominenz wie H. P. oder der mehrfache Pfahlsitzvizeweltmeister und Talkshow-Gast Hermann Kümmerlehn auch mal jemand Vernünftiges verewigen durfte.

10 Comments:

Blogger Oles wirre Welt said...

Vielleicht ja... ähh... Mist, mir fällt niemand ein. :)

28/3/06 17:27

 
Blogger Galen said...

Ernst Reuter vielleicht? Berlins Ex-Regierender Bürgermeister war ja schließlich auch mal eine Zeitlang Leeraner. Der könnte vielleicht noch mal drin stehen, wenn er irgendwann noch mal zurückgekommen ist. Aber sonst...

30/3/06 11:54

 
Anonymous Carolin said...

übrigens werd ich ständig überall an Dich erinnert: ich knabber grade an einem Hanuta, und was steht da: jetzt mit Sammelpunkten für DFB Fan-Artikel :-))

30/3/06 12:06

 
Blogger Galen said...

Wobei diese DFB-Fan-Artikel alle nicht wirklich toll sind - sonst wär ich wohl schon die ganze Zeit am Hanuta/Duplo/Kinder Riegel/Kinderschokolade/Nutella/was auch immer-Futtern... ;)
Bei der kommenden WM dürfte ich es auch nicht sonderlich mit der DFB-Elf haben - Viertelfinale dürfte Endstation sein, habe da eher andere Mannschaften, denen ich die Daumen drücken würde: Argentinien, Niederlande, eigentlich auch Spanien, aber die werden noch früher rausfliegen als die Deutschen. Und ohne Beckham könnte ich sogar für England sein.

Aber die bloße Erwähnung von Fußball lässt dich an mich denken...?

30/3/06 12:15

 
Anonymous Carolin said...

klar

30/3/06 12:23

 
Blogger Galen said...

Okay?!

30/3/06 12:45

 
Anonymous Carolin said...

was ist denn daran komisch? freu dich doch. Grad mit der aufkommenden WM, werd ich dann doch ganz oft an dich denken... nur deshalb natürlich...

30/3/06 13:12

 
Blogger Galen said...

Aaah jaa...

30/3/06 13:16

 
Anonymous Carolin said...

was denn??? ich habs halt nicht so mit Fussball, und da ich dich mit fussball in Verbindung bringe, muss ich halt bei fussball an dich denken... so ne art erlernter schlüsselreiz.

30/3/06 13:19

 
Blogger Galen said...

Das "Aah jaaa..." bezog sich eher auf den letzten Satz...

31/3/06 10:59

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home