Freitag, Februar 10, 2006

Malen nach Zahlen

Nach jedem Spieltag ist bei mir im Zimmer dann erst mal wieder Schreib- und Malstunde angesagt, hatte ich doch vor der Saison zwei Poster des Sportboulevards an meine Schranktüren gehängt. Zum einen, um dort den Saisonverlauf zu dokumentieren (Foto links oben), indem jedes Mal die Tabelle aktualisiert wird. Zum anderen habe ich die Kreuztabelle (Foto rechts unten) ausgesucht, um dort neben den Ergebnissen der Partien auch mein Abschneiden in der Tipprunde zu dokumentieren. Dazu liegen auf dem Schreibtisch extra für diesen Anlass ein schwarzer Edding, ein Kugelschreiber und Buntstifte parat. In der Regel Donnerstags (es sei denn, ein Spieltag findet unter der Woche statt) wird mein Tipp mit dem Kuli unten in das entsprechende Feld eingetragen, die Paarungen des nächsten Spieltages werden dann auch schon herausgesucht und markiert (durch die Nummer des Spieltages rechts oben im entsprechenden Feld, auch mit dem Kuli). Nach den Samstagsspielen werden dann die Ergebnisse mit dem Edding eingetragen und wenig später farblich unter- bzw. überlegt, je nach Abschneiden meines Tipps. Für drei Punkte (komplett richtiger Tipp) wird der dunkelgrüne Buntstift gezückt, bei zwei Punkten (richtige Tordifferenz getippt) kommt der hellgrüne zum Einsatz, bei einem Punkt (richtigen Sieger getippt) wird das Feld gelb ausgemalt - was allerdings im Vergleich zum hellgrünen nicht sonderlich auffällt, da die Felder ohnehin schon leicht hellgrün unterlegt sind. Sollte ich mich vertippt haben, kommt der rote Buntstift zum Einsatz. Nach den Sonntagsspielen wiederholt sich dieses Prozedere dann nocheinmal in kleinem Rahmen, die Zeit, die der Edding zum Trocknen braucht. Währenddessen wird dann die Tabelle ausgefüllt (ein Teil wurde eventuell auch schon am Vortag ausgefüllt, wenn es rechnerisch nicht mehr möglich ist, dass eine Mannschaft von dem Tabellenplatz abrutscht, wenn z.B. schon alle Spitzenmannschaften gepielt haben und von den Verfolgern dort keiner mehr hereinrutschen kann - Bayern ist für die nächsten beiden Spieltage auch schon mal auf Platz 1 eingetragen, Schalke für den nächsten sicher auf Platz 4). Und im Anschluss daran wird natürlich noch etwas gemalt, vorzugsweise natürlich in grün. Da bleibt dann nur zu hoffen, dass jetzt am Wochenende auch vermehrt der dunkelgrüne Buntstift zum Einsatz kommt, schließlich hänge ich meiner Quote zur Halbzeit (im Durchschnitt genau 2,0 Spiele pro Spieltag vom Ergebnis her richtig getippt) nach den ersten drei Rückrundenspieltagen (1,0 richtige Ergebnisse pro Spieltag) etwas hinterher. Und meine Führung beim kicker-Promi-Tipp will ich natürlich auch gern verteidigen, am liebsten auch ein wenig ausbauen - und mit richtigen Ergebnissen geht das natürlich am besten.

3 Comments:

Anonymous ottje said...

hast du irgendwie langeweile zu hause?

12/2/06 01:33

 
Blogger Oles wirre Welt said...

Der Wahnsinn rückt näher! ;)

13/2/06 01:01

 
Blogger Straightforward said...

verdammt ich bin am verhungern wenn du nichts neues schreibst!!! *g*

13/2/06 14:33

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home